Das Marketing Canvas

Eine visuelle Denkmethode mit der B2B Marketern die Entwicklung wirksamer Kommunikationsstrategien für komplexe Produkte, Services und Technologien gelingt!

Das Big Picture sehen

Das Marketing Canvas schärft Ihren Blick für das große Ganze. Die übersichtliche Struktur lässt Sie Zusammenhänge erkennen, durch die Sie bessere Ideen entwickeln können.

Komplexität vereinfachen

Das Marketing Canvas ist eine visuelle Denkmethode, mit der Sie das Expertenwissen Ihres gesamten Teams auf nur einer Seite zusammenfassen.

Wirksam Kommunizieren

Das Marketing Canvas liefert die vollständige argumentative Grundlage für Ihre Kommunikationsstrategie.

Strategie mit System:

In neun Schritten zu maximaler Klarheit

Das Marketing Canvas ist ein Universalwerkzeug für alle, die schnell und umfassend den konkreten Nutzen eines Produktes, Services oder einer Technologie für die jeweilige Zielgruppe verstehen wollen. Mit dieser visuellen Denkmethode können Sie das verfügbare Expertenwissen in Ihrem Unternehmen auf nur einer Seite zusammenfassen und erhalten eine übersichtliche Grundlage für Ihre Kommunikationsstrategie.

Alles Wichtige auf einer Seite

Wussten Sie schon, dass wir von Natur aus radial denken? Diese “assoziative” Denkweise beherrscht unser Gehirn einfach am besten. Deshalb liebt es Mind-Maps und übersichtliche Strukturen, die es zum Quer denken animieren und neue Zusammenhänge erkennen lassen. Mit dem Marketing Canvas werden Sie leichter Ideen entwickeln. Also warum kompliziert, wenn es auch einfach geht?

Auf einen Blick

Der Prozess

Das Marketing Canvas besteht aus neun Feldern, zu jedem Feld gibt es einen Fragenkatalog. Ziel ist es, alle Felder mit dem Wissen Ihres gesamten Teams zu füllen. Laden Sie alle Experten (aus Vertrieb, Engineering etc.) ein, die an dem Projekt beteiligt sind.  

Treten mit Ihren Kollegen in einen Dialog. Hinterfragen Sie gemeinsam das Problem, das gelöst werden soll und erarbeiten Sie anschließend die Lösung. Mit diesem konkreten Verständnis über die Ziele entsteht auch eine gemeinsame Motivation und der Weg wird klarer.

Wenn Sie diese Felder ausgefüllt haben, verfügen Sie über alle Informationen, die Sie zur Positionierung Ihres Produktes benötigen.

Das finale Marketing Canvas ist jetzt Ihr Kompass für alle folgenden Schritte!

Feld 01 - Die Herausforderung

Vor welcher konkreten Herausforderung steht Ihr Wunsch-Kunde? Finden Sie die Ursachen für sein Problem oder Bedürfnis heraus und erkennen Sie die Faktoren, die es beeinflussen.

Feld 02 - Die Konsequenz

Was passiert im schlimmsten Fall, wenn ihr Wunsch-Kunde so weitermacht, wie bisher und nicht handelt? Welche Verluste enstehen? Welche Gefühle werden diese auslösen?

Feld 03 - Der Wunschkunde

Finden Sie heraus wie ihr Wunsch-Kunde „tickt“, über welche Kanäle Sie ihn erreichen können und welche Entscheidungsprozess er durchläuft. Wie können Sie sein Verhalten steuern?

Feld 04 - Die Lösung

Beschreiben Sie ihre individuelle Lösung und den einzigartigen Nutzen, den sie bringt. Die Lösung ist der Ziel-Zustand und entspricht 1:1 dem Problem, dass Sie für Ihre Kunden lösen.

Feld 05 - Die alternative Lösung

Listen Sie alle alternativen Lösungen auf, die Wettbewerber entwickelt haben und auch mögliche Work-Arounds, die Ihr Wunsch-Kunde anwendet, um das Problem selbst zu lösen.

Feld 06 - Das Versprechen

Bringen Sie die Top 3 Funktionen, Vorteile bzw. Mehrwerte auf den Punkt, mit der Sie Ihren Wunsch-Kunden überzeugen wollen Ihre Lösung zu testen.

Feld 07 - Der unfaire Vorteil

Was machen Sie – im Vergleich zu Ihren Wettbewerbern – anders und besser zum Nutzen Ihres Wunsch-Kunden? Woher genau kommt Ihre Erfahrung?

Feld 08 - Der Status Quo

Definieren Sie den Status quo! Welche Ressourcen stehen Ihnen zur Verfügung und mit welchen Hürden müssen Sie rechnen?

Feld 09 - Das Ziel

Definieren Sie nun ihr gemeinsames Ziel und die Meilensteine auf dem Weg dahin. Wer macht was bis wann und welche Ressourcen werden Sie noch benötigen?

Wie hat alles angefangen?

Mein Weg zum Marketing Canvas

Den Sommer 2016 werde ich so schnell nicht wieder vergessen. Zum einen durfte ich ihn San Francisco verbringen – umgeben von spannenden Startups und insprierenden Menschen – und zum anderen bin ich hier zum ersten mal mit dem Business Model Canvas von Alexander Osterwalder in Berührung gekommen.

Ich denke es war Liebe auf den ersten Blick – also zwischen dem Business Model Canvas und mir. Diese Art zu denken und Komplexität zu vereinfachen hat mich in ihren Bann gezogen. Gleichzeitig war das auch der Startpunkt für die Entwicklung meines Marketing Canvas…

Workshop beim Lead Management Summit 2020

Wie wendet man das Marketing Canvas bei neuen Themen an? Auf welche Schlüsselinformationen sollte ich achten? Besuchen Sie meinen Workshop beim Lead Management Summit und lernen Sie, wie das Marketing Canvas Sie bei Ihren Herausforderungen unterstützen kann.

Worksheets

Z

Marketing Canvas Template

PDF Vorlage kann bequem als Formular ausgefüllt und editiert werden.

Z

Fragenkatalog

Mehrseitige Übersicht aller Fragen, die beim gemeinsamen ausfüllen des Marketing Canvas helfen.

Loslegen!

Sind Sie neugierig geworden? Stehen Sie vor einer konkreten Content Marketing Herausforderung? Dann wäre doch jetzt ein guter Moment um dem Marketing Canvas mal eine Chance zu geben. Ich würde mich freuen!